demos

Für eine lebendige demokratische Kultur in Brandenburg. Gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Unsere Beratung in Zeiten von COVID - 19

Wir sind weiterhin ansprechbar und beraten Sie nach wie vor gern. Unsere Angebote richten sich nach den Maßgaben der brandenburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung. Weil uns Ihr Schutz und der Schutz unserer Mitarbeiter*innen wichtig sind, achten wir in Gesprächen auf die entsprechenden Rahmenbedingungen und bieten unsere Beratung auch schriftlich, telefonisch und per Videokonferenz an. Bei Fragen oder Beratungsbedarf können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Stellenausschreibung

Demos verlängert die Bewerbungsfrist und sucht zum nächtsmöglichen Zeitpunkt zwei Berater*innen für Angehörige von Verschwörungserzähler*innen in Potsdam. Bewerbungsschluss ist der 14. Juni 2021 Weitere Informationen

Das brandenburgische Institut für Gemeinwesenberatung
arbeitet in vier Bereichen

Mobiles Beratungsteam

Kostenlos, vertraulich, vor Ort: So beraten unsere mobilen Teams alle Bürger*innen Brandenburgs zum Umgang mit Rechtsextremismus. Kommunikations- trainings und Moderationen von Workshops zählen ebenfalls zum Angebot. 

Partnerschaften für Demokratie

Partnerschaften für Demokratie vermitteln zwischen Verwaltung und Zivilgesellschaft, entwickeln lokale Strategien zur Förderung von Demokratie und Vielfalt und bieten Finanzierungsmöglichkeiten für Projektideen.

Lokale Konfliktbearbeitung

Beziehungsstrukturen aufbauen, Kompetenzen vermitteln und Vertrauen schaffen: In Modellorten soll gezeigt werden, wie neue, begleitete Netzwerke diverser Akteur*innen Türen öffnen und besser zur lokalen Konfliktbearbeitung beitragen können.

MITMENSCH

Wenn Sie im privaten Umfeld Sorgen um verschwörungsideologisch beeinflusste Mitmenschen haben, deren Glaube an Verschwörungserzählungen mit belastenden Konflikten einhergeht, bieten wir Ihnen gerne eine kostenlose, vertrauliche und auf Wunsch aufsuchende Beratung an.